Bericht von unterwegs: Thiers – Montrison 66km

Auf der Strecke Thiers – Montbrison wurde der Verkehr seit Sommer 2016 ausgesetzt. Damit ist die bedeutende Linie Clermont-Ferrand – Saint Etienne unterbrochen. Ein Busverkehr ersetzt den Schienenverkehr auf den fehlenden 66 Kilometern. Für die 66 Kilometer nahm ich mir drei Tage Zeit. Gerade die ersten Kilometer hinter Thiers weisen viele Tunnel und Viadukte auf. Bahnübergänge sind selten. Es war schwer einen Zugang zu den Gleisen zu finden, da die Strecke auf den ersten Kilometern unerreichbar weiter unten im Tal verläuft. 

Der Abschnitt Boen – Montbrison ist nicht sehr interessant, befindet sich aber in einem sehr guten Zustand was Gleise, Schwellen und Schotter angeht. 

Es gibt Planungen die Strecke nach einer umfangreichen Modernisierung wieder in Betrieb zu nehmen, 2019 oder später…

Dies ist nur eine Vorschau. Die vollständige Streckendokumentation wurde nun hier veröffentlicht: LINK

Railwalker.de

2 Kommentare zu „Bericht von unterwegs: Thiers – Montrison 66km

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s