Bericht von unterwegs: Sembadel – Darsac 20km

22.05.2017 

Nur einen Tag dauerte die Wanderung auf der stillgelegten Strecke von Sembadel nach Darsac: Seit 1971 ohne Personenverkehr und seit 1992 auch ohne Güterverkehr (und damit stillgelegt). Trotzdem waren die ersten 2/3 der Strecke in ertaunlich gutem Zustand und durchgehend begehbar. Es scheint so als wäre hier vor ein paar Jahren einmal kräftig aufgeräumt worden. Gespräche über eine Wiederinbetriebnahme für Touristenzüge hat es ab 2009 gegeben, aber daraus wurde nix. 

Auf der Strecke gab weit und breit keine Schienenfahrzeuge zu sehen. Erst auf den letzten Kilometer stand die Vegetation so hoch wie ich es für eine Strecke die seit 1992 stillgelegt ist erwartet habe. Vielleicht haben auf den ersten Kilometern die Waldarbeiter die Strecke regelmäßig zum Abtransport von Holz genutzt, anders läßt sich der gute Zustand der Trasse nicht erklären.

2 Kommentare zu „Bericht von unterwegs: Sembadel – Darsac 20km

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s